30. Juli 2014   Aktuelles - Veranstaltungen
Erneuerung durch Streik II

Gemeinsam Strategien entwickeln. Konflikte führen. Beteiligung organisieren.

In den gewerkschaftlichen Auseinandersetzungen der letzten Jahre wurden viele neue Entwicklungen sichtbar: Beschäftigte, die vorher kaum organisiert waren, beginnen zu streiken. Angesichts aggressiver Arbeitgeberstrategien entwickeln Gewerkschaftsaktive neue Formen der Gegenwehr. In Bereichen mit hohem Anteil prekärer Beschäftigung wird mit neuen Formen effektiv gestreikt. Auch in anderen Branchen werden mit Beteiligung und Konfliktorientierung alte Routinen durchbrochen. Es entstehen neue Formen einer demokratischen Streikkultur, die Anregungen geben für eine Erneuerung der Gewerkschaften.

Wir wollen mit dieser Konferenz hunderte Gewerkschaftsaktive und WissenschaftlerInnen zu einem Erfahrungsaustausch zusammen bringen, voneinander lernen und über neue und innovative Streikstrategien und Konfliktformen diskutieren.

Sei dabei, melde dich an und bring Kolleginnen und Kollegen mit!

Die Tagung findet statt mit Hans-Jürgen Urban (geschäftsführendes Vorstandsmitglied IG Metall), Juliane Fuchs (ver.di Hannover/Leine-Weser, Fachbereich Handel), Bernd Riexinger (Vorsitzender DIE LINKE,ehem. Geschäftsführer ver.di Stuttgart), Sabine Jakoby (Vorsitzende ver.di-Bundesfachgruppe Einzelhandel, Betriebsratsvorsitzende Galeria Kaufhof N7 Mannheim), Heiner Dribbusch (WSI –Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut) und viele andere mehr.


Donnerstag, 02.10.2014 19:00 Uhr bis Samstag, 04.10.2014 16:00 Uhr

Pavillon am Raschplatz, Hannover
Lister Meile 4
30161 Hannover

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Auf dieser Internetseite befinden sich alle relevanten Informationen.

Abschließend sei auf den Sammelband hingewiesen, der den Diskussionsstand darlegt, und folgender Link führt zur Dokumentation der ersten Veranstaltung des Jahres 2013.

 

Gesundheit für Alle!

Gesundheit für Alle!

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.