Veranstaltungen
undefined

 

27. April 2017

1. Mai 2017

 
06. März 2017

Politikwechsel für ArbeitnehmerInnen jetzt!?

 
16. Februar 2017

EINLADUNG Landeswahlversammlung 2017

 
10. Januar 2017

Freitag der 13te

 
13. Dezember 2016

Mehr von euch ist besser für alle

Liebe Mitglieder der AG Betrieb & Gewerkschaft,

hiermit möchten wir Euch auf eine Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Januar aufmerksam machen.

Mehr von euch ist besser für alle

Workshop zur Unterstützung der Kämpfe um mehr Personal im Krankenhaus

Bundesweit bereitet sich die Gewerkschaft ver.di für 2017 auf Tarifauseinandersetzungen in Krankenhäusern vor. Es geht nicht um mehr Geld, sondern um mehr Personal und Entlastung für die Beschäftigten.

Der Personalmangel in Krankenhäusern schadet nicht nur den Pflegenden, sondern auch den Patientinnen und Patienten. Das Motto der erfolgreichen Tarifbewegung für mehr Personal an der Berliner Charité bringt es auf den Punkt: «Mehr von uns ist besser für alle!» In zahlreichen Städten und Regionen entstehen derzeit Bündnisse zur Unterstützung der Tarifbewegungen.

Das Seminar bietet Aktiven, die sich in diesen Bündnissen engagieren oder ein solches Bündnis vor Ort mit aufbauen möchten, die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen und Ideen: Welche Möglichkeiten und Aktionen gibt es, den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal zu einem gesellschaftlichen Konflikt zu machen und breite Unterstützung zu organisieren? Und warum ist gerade diese Art von Unterstützung so wichtig?

Mit:

Grit Wolf ist Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Berliner Charité und dort Mitglied der ver.di Betriebsgruppe und der Tarifkommission.

Esther Braun ist Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gründungsmitglied des BürgerInnenbündnis Saarbrücker Appell für mehr Pflegepersonal und Mitglied im Landesvorstand von DIE LINKE Saar.

Jan Latza ist wiss. Mitarbeiter des krankenhauspolitischen Sprechers der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und hat die Charité-Tarifbewegung im Bündnis BerlinerInnen für mehr Personal im Krankenhaus unterstützt.

Wann / Wo?

21. Januar 2017 (12 Uhr) bis 22. Januar 2017 (14 Uhr), Gewerkschaftshaus Frankfurt am Main

 

Mit solidarischem Gruß
Bundessprecherinnen und Bundessprecher der AG B&G

 

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.